On Air

Topfschlagen mit Bass - elektronisch melodisch Tanz oder gar nicht

Home
   

„Aus Liebe zur Musik“


Wir spielen die beste elektronische Tanzmusik im MIX. Klangwerke aus DeepHouse, ausgesuchten Mashups und tanzbarer ElectronicDanceMusic der angesagtesten DJs.

Unsere  MASHUPS, Mixes und Live-SETS bekommt ihr ständig über unseren LiveStream oder unsere PODCAST-Sammlung. Damit machen wir jeden Tag zum „Soundtag“.

Wir spielen 100 anstatt 10  Hits pro Stunde.  Aufeinander, übereinander und ineinander.
Du empfängst uns als Online-Stream von jedem Platz der Welt.

Die Beginner waren in Freiburg!
Zu Ehren des Hamburger Rap-Trios Denyo, Eizi Eiz und DJ Mad gibt es zwei  Mashups mit den Beginner.
Danke für das ausverkaufte Konzert am 27.11.2016 in der Rothaus Arena.

Der Mix des Tages kommt von George Whyman. Danke hierfür ! <3

Mit 20 Jahren gehört der in Hannover geborene und in Leipzig aufgewachsene George Whyman zweifelsohne zu den Rising Talents der deutschen Deep-House-Szene. Bei einem Besuch des Sonne, Mond und Sterne-Festivals vor einigen Jahren wurde der Student musikalisch so sehr inspiriert, dass er wenig später nicht nur begann eigene DJ-Sets zu spielen und auch Songs remixte, sondern auch erstmals eigene Tracks im heimischen Studio produzierte.

Heute, kaum zwei Jahre später,  sorgt der derzeitige Student mit seinen zahllosen Produktionen nicht nur für frischen Drive in der hiesigen Szene, sondern kann bereits auf eine hand voll Kooperationen mit namenhaften Stars zurückblicken. So produzierte er unter anderem zusammen mit Lulleaux einen Remix für Ulf Nilssons „Little by Little“, arbeitete mit TokaBeatz zusammen an der Produktion des Klassikers „Made My Day“ und spielte sich nicht zuletzt mit dem „Bonfire Heart“-Remix von James Blunt in die Herzen seiner Fans.

X